ruine_johanniskirche

Ruine der Johanniskirche   Johannisfeld 65396 Walluf   Um das Jahr 1000 wird an dieser Stelle eine etwas kleinere romanische Kirche erbaut, 1231 wird der erste Pfarrer erwähnt, die Johanniskirche lag nach Bau des "Rheingauer Gebücks" ungeschützt im Gebiet der Lindauer Ritter, im dreißigjährigen Krieg durch die Schweden erneut zerstört, um 1500 Wiederaufbau, ältere Teile werden mit einbezogen (Nordmauer), Renovierung 1656, bis ca. 1719 Pfarrkirche zu Niederwalluf, im 19. Jahrhundert als Scheune und Eiskeller genutzt.